Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  • 04821 - 403 028 - 0

Arbeitskreis Fischwirtschaftsgebiet Glückstadt

Der Arbeitskreis Fischwirtschaftsgebiet ist ein ständiger AK der AktivRegion, dessen Funktion in der Satzung festgeschrieben ist und auf der Anerkennung Glückstadts als Fischwirtschaftsgebiet basiert.

Der Arbeitskreis Fischwirtschaftsgebiet ist für die Auswahl der Projekte zuständig, die mit Mitteln aus dem Europäischen Meeres- und Fischereifonds gefördert werden. Für das Fischwirtschaftsgebiet wurden eine eigene Strategie und das Kernthema „Glückstadt – Fisch und Elbe erleben“ erarbeitet.Fisch

Der AK Fischwirtschaftsgebiet setzt sich wie der Vorstand der AktivRegion aus öffentlichen und Wirtschafts- und Sozialpartnern zusammen. Protokolle der öffentlichen Sitzungen des Arbeitskreises finden Sie hier.

Weitere Informationen zum AK Fischwirtschaftsgebiet Glückstadt finden Sie auf der Homepage des Stadt Glückstadt (www.glueckstadt.de) unter der Rubrik Verwaltung & Politik/Stadtentwicklung. Alternativ folgen Sie diesem Link.

Auszug aus der Vereinssatzung:

§ 15

Arbeitskreis Fischwirtschaftsgebiete

  1. Der Arbeitskreis Fischwirtschaft setzt sich zusammen aus den Vertretern der durch das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume benannten Fischwirtschaftsgebiete (Glückstadt). Vertreten sind alle Gruppen, die dem sozioökonomischen Bedarf der Fischwirtschaftsgebiete entsprechen (öffentliche und private Partner). Es herrscht das Proportionalitäts-prinzip gemäß Art. 61 Abs. 3 VO (EU) Nr. 508/2014.
  2. Er verabschiedet die Zielsetzungen und Strategien für diesen Bereich und entwickelt Maßnahmen zur nachhaltigen Entwicklung des Fischwirtschaftsgebietes in Ergänzung der übrigen Interventionen.
  3. Er ist Entscheidungsgremium als Gruppe entsprechend den Vorgaben des Europäischen Meeres- und Fischereifonds gemäß Art. 61 der VO (EU) Nr. 508/2014 in Verbindung mit Art. 34 Abs. 3 der VO (EU) Nr. 1303/2013.)
  4. Im Übrigen gilt der § 14 entsprechend.

 

Die Geschäftsordnung des Arbeitskreises wird zur Zeit überarbeitet.

Aktuelles

Frank Bartelt (BMEL) zu Gast in Steinbur…

 Sowohl das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aus Bonn als aus das Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration Schleswig-Holstein informieren sich vor Ort.

weiter...

Beschlossene Projekt spiegeln Vielfalt d…

Projektanträge für ein Energiemanagement im Amt Horst-Herzhorn, der Aufbau eines LoRaWan-Netzwerkes, das Wohnentwicklungskonzept für die Region Itzehoe sowie die Aufwertung des Freizeitangebotes in Wewelsfleth wurden im Rahmen der 16. Vorstandssitzung am 06.06.2019 beraten und beschlossen.

weiter...

Neue Vorsitzende AK-Fischerei Glückstadt

Frau Weinmann-Klinkow hat den Vorsitz des Arbeitskreises Fischerei in Glückstadt übernommen.

weiter...

Die EU wirkt auch im Kreis Steinburg

 Die AktivRegion Steinburg ruft zur Beteiligung an der Europa-Wahl auf.

weiter...

Wir BEWEGEN.SH

Die IB.SH-Spendenplattform für Schleswig-Holstein

weiter...

Neues Beratungsangebot - Neues Leben auf…

Der Kreis Steinburg bietet eine kostenfreie Erstberatung durch ausgewählte Experten mit Erfahrung im Umgang mit historischer Bausubstanz für historische Gebäude mit landwirtschaftlichen Bezug an.

weiter...

Klimaschutz in Kommunen - EKSH-Zuschuss …

Die Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein GmbH (EKSH) fördert kleine kommunale Projekte mit bis zu 5000 Euro, die der direkten oder indirekten Einsparung von Treibhausgasen dienen.

weiter...

Kommunaler Klimaschutz: BMU baut Förderu…

Die neue Kommunalrichtlinie ist da - Vor allem die Beantragung einer Personalstelle für ein Klimaschutzkonzept ist wesentlich attraktiver geworden 

weiter...

2018 Strategieänderungen genehmigt

Im Rahmen der letzten Mitgliederversammlung sind einige Startegieanpassungen u. a. mit Mittelverschiebungen in den einzelnen Kernthemen einstimmig beschlossen.

weiter...

Wifi4EU - Gratis WLAN-Gutscheine

Die EU rief vor kurzem das Projekt Wifi4EU ins Leben. Hier konnten sich Kommunen für Gratis WLAN-Gutscheine für sogenannte WLAN-Hotspots bewerben. Doch aufgrund eines technischen Fehlers wurden die Bewerbungen widerrufen. Nun startet das Projekt aber in die nächste Runde. Die Plattform soll Ende September neu starten und der nächste Aufruf...

weiter...

Termine

24
Jun
Klinikum Itzehoe Akademie, Robert-Koch-Straße 2, 25524 Itzehoe
Datum: 24. Juni 2019, 18:00

25
Sep
im Hause der egeb: Wirtschaftsförderung, Viktoriastraße 17, Itzehoe
Datum: 25. September 2019, 18:00

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH