• 04821 - 403 028 - 0

Energetische Stadtsanierung

Das Land unterstützt kleine Kommunen mit ergänzendem Landeszuschuss.

Energie

Das KfW-Förderprogramm 432 „Energetische Stadtsanierung“ bietet die Chance, Quartiere mit Blick auf die Steigerung der Energieeffizienz der Gebäude und der Infrastruktur umfassend zu betrachten. In Schleswig-Holstein wurden bereits über 20 integrierte Quartierskonzepte für energetische Sanierungsmaßnahmen im Rahmen dieses Förderprogramms erfolgreich entwickelt. Für Kommunen, die eine überörtliche Funktion erfüllen, stellt das Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten seit einiger Zeit einen ergänzenden Zuschuss bereit. Die guten Erfahrungen führten zu einer hohen Nachfrage bei kleineren Kommunen, deshalb unterstützt das Land nun auch diese mit einem ergänzenden Zuschuss bei der Erstellung von Quartierskonzepten im Sinne der energetischen Dorfentwicklung. Das Energiewendeministerium gewährt deshalb für integrative Quartierskonzepte Zuschüsse in Höhe von 20 Prozent der förderfähigen Gesamtkosten. Dies erfolgt zusätzlich zur Förderung aus dem KfW-Programm „Energetische Stadtsanierung“, so dass Quartierskonzepte mit insgesamt 85 Prozent bezuschusst werden können (bei Gemeinden, die eine Fehlbetragszuweisung erhalten haben, bis zu 95 Prozent).

Zur Unterstützung bei der Antragsstellung und der Konzeptentwicklung wird im Rahmen der Energie- und Klimaschutzinitiative (EKI) eine kostenlose Initialberatung angeboten.


Weitere Informationen zu dem KfW-Programm und dem ergänzenden Landeszuschuss erhalten bei:

IB.SH Energieagentur

Wilm Feldt & Alexandra Oboda
Tel. (04 31) 99 05 - 30 01

Aktuelles

Eine KümmerIn für die Steinburger Hausla…

In seiner Sitzung am 25.01.2018 hat der Vorstand den Weg bereitet, um Eigentümern beim Erhalt von orts- und landschaftsbildprägenden Gebäuden mit landwirtschaftlichen Bezug zu unterstützen.

weiter...

Filmprojekt "Von Bananenbäumen träu…

Die Filmemacherin Antje Hubert begleitete über drei Jahre die Gemeinde Oberndorf in Niedersachsen an der Oste bei der Umsetzung eines außergewöhnlichen Geschäftsmodells zur Rettung des Dorfes.

weiter...

Regional denken – vor Ort handeln

Die dritte Auflage der bekannten "AktivRegionen-Broschüre" ist fertig.

weiter...

Dörpsmobil SH

Ein praxisorientierter Leitfaden.

weiter...

Energetische Stadtsanierung

Das Land unterstützt kleine Kommunen mit ergänzendem Landeszuschuss.

weiter...

Belebung von Ortskernen

Die AktivRegion unterstützt Maßnahmen zur Wiederbelebung von Ortskernen.

weiter...

Förderung für Energieberatung und Netzwe…

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat am 16.12.2015 die Richtlinie "Energieberatung und Energieeffizienz-Netzwerke für Kommunen und gemeinnützige Organisationen" beschlossen.

weiter...

Termine

26
Apr
Heidehaus Kremperheide, Birkenweg 15, 25569 Kremperheide
Datum: 26. April 2018, 17:00

04
Mai
Kuliturzentrum Hohes Arsenal Rendsburg
Datum: 04. Mai 2018, 16:00

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH