• 04821 - 403 028 - 0

Von der Idee zum Projekt

Wie der Weg von Ihrer Projektidee über die Antragstellung auf Fördermittel bis zur Umsetzung Ihres Projektes aussieht, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

 

Projektidee  Sie haben eine Idee für ein Projekt und sind der Meinung, dass Sie dafür Fördermittel erhalten können? Dann nehmen Sie Kontakt mit der Geschäftsstelle oder dem Regionalmanagement auf und vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch. Beachten Sie auch die Informationen zu den Kernthemen sowie die aktivregionsspezifischen Hinweise zur Förderung und die Förderrichtlinie des Landes.
   
 Beratungsgespräch Im Beratungsgespräch sprechen wir mit Ihnen über die Fördermöglichkeiten und gehen mit Ihnen den möglichen Ablauf Ihres Förderprojektes durch. Zudem erhalten Sie Informationen über die nötigen Unterlagen für eine Antragsstellung.
   
Projektentwicklung Nach dem Beratungsgespräch haben Sie Zeit, die noch fehlenden Unterlagen und Angebote für einen Antrag zusammenzustellen. Gleichzeitig erhalten Sie von uns Unterstützung beim Ausfüllen der formalen Antragsunterlagen. Im Vorfeld klären wir mit dem für die Vergabe der Mittel zuständigen Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR) offene Fragen zu Ihrem Projekt.
   
Antragsstellung Der Antrag wird zuerst im Entscheidungsgremium der AktivRegion - dem Vorstand - eingereicht. Dieser tagt drei bis vier Mal im Jahr. Wenn Ihr Projekt hier positiv befürwortet wird, reichen Sie den formalen Antrag beim LLUR ein, welcher in der Regel nach zwei bis vier Wochen den Zuwendungsbescheid erteilt.
   
Projektbeginn Erst nachdem Sie den Zuwendungsbescheid vom LLUR erhalten haben, dürfen Sie mit Ihrem Projekt beginnen. Das bedeutet, dass Sie bis zu diesem Zeitpunkt zwar Vorplanungen leisten dürfen (Angebote einholen), aber noch keine Aufträge erteilen dürfen.
   
Verwendungsnachweis       
Als Projektträger gehen Sie zunächst in Vorleistung. Den bewilligten Zuschuss können Sie nach Zahlung der Rechnungen mit dem Verwendungsnachweis anfordern. Bei einem längeren Projektzeitraum sind zudem Zwischenanforderungen möglich. Der Schlussverwendungsnachweis wird in der Regel ein bis zwei Monate nach dem Ende des Bewilligungszeitraumes fällig. Bitte beachten Sie Datumsangaben und sonstigen Vorschriften und Bestimmungen Ihres Zuwendungsbescheides! Wir helfen Ihnen, wenn nötig, beim Einreichen der Unterlagen.

Aktuelles

Kommunaler Klimaschutz: BMU baut Förderu…

Die neue Kommunalrichtlinie ist da - Vor allem die Beantragung einer Personalstelle für ein Klimaschutzkonzept ist wesentlich attraktiver geworden 

weiter...

2018 Strategieänderungen genehmigt

Im Rahmen der letzten Mitgliederversammlung sind einige Startegieanpassungen u. a. mit Mittelverschiebungen in den einzelnen Kernthemen einstimmig beschlossen.

weiter...

Fachforum zur Mobilität im ländlichen Ra…

Die AktivRegion Steinburg organisiert erneut ein Fachforum Daseinsvorsorge , diesmal zum Schwerpunktthema "Mobilität im ländlichen Raum".

weiter...

Wifi4EU - Gratis WLAN-Gutscheine

Die EU rief vor kurzem das Projekt Wifi4EU ins Leben. Hier konnten sich Kommunen für Gratis WLAN-Gutscheine für sogenannte WLAN-Hotspots bewerben. Doch aufgrund eines technischen Fehlers wurden die Bewerbungen widerrufen. Nun startet das Projekt aber in die nächste Runde. Die Plattform soll Ende September neu starten und der nächste Aufruf...

weiter...

Preis für Nachhaltigkeit

Die Bürgerinnen und Bürger Schleswig-Holsteins sind dazu eingeladen, sich bis zum 23. November 2018 zu bewerben oder entsprechende Gruppen oder Einzelpersonen für den Preis vorzuschlagen.

weiter...

Projektwochen an Steinburger Schulen

Das landesweite AktivRegionen Projekt "Jugend gestaltet nachhaltige Zukunft" startet durch.

weiter...

Ein Hofladen für Kollmar

Im Rahmen der 13. Vorstandssitzung am 20.08.2018 lag lediglich ein Projektantrag zur Beratung vor.

weiter...

Denkmalschutz Sonderprogramm

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) hat mit Stand 25.07.2018 ein Sonderprogrmm für Kulturdenkmäler und Orgeln aufgelegt.

weiter...

Förderung von kommunalen Sportstätten

Das Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration hat eine neue Richtlinie zur Förderung von kommunalen Sportstätten in Schleswig-Holstein verabschiedet. (Sportstättenförderrichtlinie)

weiter...

Termine

22
Okt
Hamburger Chausse 25 I 24220 Flintbek
Datum: 22. Oktober 2018, 14:30

23
Okt
Stadt Norderstedt (Rathaus)
Datum: 23. Oktober 2018, 10:00

24
Okt
Rathaus der Stadt Glückstadt
Datum: 24. Oktober 2018, 14:30

29
Okt
Heidehaus Kremperheide, Birkenweg 15, 25569 Kremperheide
Datum: 29. Oktober 2018, 18:00

01
Nov
Hohes Arsenal in Kulturzentrum (Arsenalstraße 2-10), 24768 Rendsburg
Datum: 01. November 2018, 09:30

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.