Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  • 04821 - 403 028 - 0

Aktiv-Region blickt in die Zukunft

Für die Jahre 2023 bis 2027 erhofft sich die Initiative 2,5 Millionen Euro.

Eine Arbeitsgruppe im Strategie-Workshop der Aktiv-Region Steinburg. Aktiv-Region Steinburg

 

"Natürlich interessiert mich die Zukunft. Ich will schließlich den Rest meines Lebens darin verbringen.“ Mit diesem Zitat von Mark Twain wurden die Teilnehmer des Strategie-Workshops auf die Zielsetzung der knapp dreistündigen Veranstaltung eingestimmt. Die Aktiv-Region hatte alle Kommunen, Vereine und Verbände, Wirtschafts- und Sozialvertreterpartner sowie Interessierte aus dem Kreisgebiet eingeladen, gemeinsam die Rahmenbedingungen für die nächste Förderperiode zu entwickeln.

180 Projekte in der letzten Periode gefördert

Landesweit sind alle 22 Aktiv-Regionen aufgefordert, ihre regionalen Schwerpunkte und Projektansätze für die Zeit 2023 bis 2027 zu formulieren sowie die Konditionen festzulegen, zu denen zukünftig Fördermittel fließen sollen. Insgesamt bewirbt sich die Aktiv-Region um 2,5 Millionen Euro EU-Mittel für die nächsten fünf Jahre. In der vergangenen Periode 2014 bis 2021 habe die Aktiv-Region 180 Projekte bearbeitet, hob Reinhold Wenzlaff, Vorsitzender der Aktiv-Region, in seiner Begrüßung hervor. Das Büro Region Nord ist beauftragt, die Aktiv-Region bei der Strategieerstellung für die nächste Förderperiode zu unterstützen. Hierzu hat man sich die Beratungsgesellschaft „cima“ aus Lübeck ins Team geholt, welche die Basis-Kennzahlen zur Region in Bezug auf Bevölkerungsstruktur, Wohnsituation, Lebensqualität, das Verkehrsnetz und die Auswirkungen des demografischen Wandels aufbereitet.

Bürger können Vorschläge einreichen

In den drei Arbeitsrunden konnten sich die Teilnehmer im Strategie-Workshop zu den Zukunftsthemen „Klimaschutz & Klimaanpassung“, „Daseinsvorsorge & Lebensqualität“ sowie „Regionale Wertschöpfung“ einbringen und erste Projektansätze formulieren. Und es sprudelte, so Christian Holst von der Entwicklungsgesellschaft Westholstein. Das Portfolio reiche von der Etablierung von Sharing-Angeboten, der Aufwertung der Ortsmitten beziehungsweise der Schaffung von Treffpunkten, über das Angebot von Förderanreizen für energetische Optimierung sowie zur Beratung zu diesem Thema bis hin zur Stärkung von Netzwerken für die regionale Vermarktung.
Wie geht es nun weiter? Im Januar/Februar wird es einen öffentlichen Aufruf zu einer Online-Befragung geben, bei der sowohl weitere Projektideen benannt als auch erste Ergebnisse bewertet und vertieft werden können. 

Quelle: sh:z : Norddeutsche Rundschau vom 02. Dezember 2021, S. 10

 

Aktuelles

200.000 Euro für Kleinstprojekte

Quelle: shz : Wilstersche Zeitung vom 10. Januar 2022, S. 10 Weitere Informationen unter https://www.leader-steinburg.de/neu-regionalbudget    

weiter...

landaktuell 6/2021 - Newsletter der DVS

Eine neue Ausgabe des Newsletters „landaktuell“ mit Neuigkeiten für den ländlichen Raum ist erschienen.

weiter...

Die AktivRegion rüstet sich mit einem Co…

Auf der 25. Vorstandssitzung am 08.12.2021 wurden drei weitere Projekte beschlossen.

weiter...

Wer blubbert denn da?

Neue Broschüre der Stadt Glückstadt gibt einen unterhaltsamen Überblick über die Artenvielfalt der Fischvorkommen in der Elbe vor Glückstadt.

weiter...

Aktiv-Region blickt in die Zukunft

Für die Jahre 2023 bis 2027 erhofft sich die Initiative 2,5 Millionen Euro.

weiter...

AktivRegion stellt die Weichen für die n…

Am 23. November fand der Workshop zur Erstellung der IES (integrierten Entwicklungsstrategie) für die AktivRegion Steinburg für die EU-Förderperiode 2023-2027/29 in der Akademie des Klinikum in Itzehoe statt. Die AktivRegion hatte alle Kommunen, Vereine und Verbände, Wirtschafts- und Sozialpartner sowie Interessierte aus dem Kreisgebiet eingeladen, gemeinsam die Rahmenbedingungen für die nächste Förderperiode zu...

weiter...

Land investiert in attraktive Ortskerne

Quelle: Christine Reimers: shz : Norddeutsche Rundschau vom 17. Novmber 2021, S. 14    

weiter...

Übers Regionalbudget kleine Projekte ums…

Ab sofort können bis zum 31. Januar 2022 Anträge auf die 80%-Förderung gestellt werden.

weiter...

Rastplatz Schlotfeld eingeweiht

Quelle: Kristina Mehlert: shz : Norddeutsche Rundschau vom 27. Oktober S. 10    

weiter...

Fahrradunterstand am Kulturknotenpunkt

Quelle: Ludger Hinz: shz : Norddeutsche Rundschau vom 27. Oktober S. 8    

weiter...

Termine

20
Jan
Online
Datum: 20. Januar 2022, 00:00

26
Jan
Online in Zoom
Datum: 26. Januar 2022, 00:00

27
Jan
Online in Zoom
Datum: 27. Januar 2022, 10:00

10
Feb
Rathaus Raum 47 und/oder zoom
Datum: 10. Februar 2022, 14:00

17
Mär
Veranstaltungsort wird rechtzeitig bekannt gegeben
Datum: 17. März 2022, 17:00

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH