Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  • 04821 - 403 028 - 0

Förderung von Elektrofahrzeugen und Ladeinfrastruktur

Ab sofort können Kommunen, kommunale und gewerbliche Unternehmen wieder Anträge für die Beschaffung von Elektrofahrzeugen einreichen. Besonderes Augenmerk liegt auf der Stärkung kommunaler und gewerblicher Flotten wie zum Beispiel Dienstwagen, Taxis, Mobilitäts- und Sharingdienste, die durch Nutzung erneuerbarer Energien und eine hohe Laufleistung einen wesentlichen Umweltnutzen erzielen. Die Antragsfrist läuft bis zum 31.03.2021.

Förderfähig sind Elektrofahrzeuge der Klassen M1, L2e, L5e, L6e und L7e sowie die für den Betrieb dieser Fahrzeuge notwendige Ladeinfrastruktur. Im Rahmen dieses Aufrufs stehen 20 Mio. Euro zur Verfügung – sie sind zur Hälfte für Vorhaben von Gebietskörperschaften reserviert. Die mögliche Förderquote liegt bei wirtschaftlich tätigen Unternehmen zwischen 40 % und 60 %, im kommunalen Kontext ist eine Förderquote von bis zu 90 % möglich. Pro Antragsteller und Vorhaben ist die Zuwendung auf maximal 2 Mio. Euro begrenzt. 

Anträge sind über das easyonline Portal an den Projektträger Jülich einzureichen. Bei Fragen zur Antragstellung oder zur programmatischen Begleitung der Förderrichtlinie Elektromobilität stehen der Projektträger Jülich sowie NOW GmbH als Programmgesellschaft per E-Mail und Telefon zur Verfügung. 

Der Förderaufruf ist der zweite nach der Veröffentlichung der neuen „Förderrichtlinie Elektromobilität“ Ende 2020 (erster Aufruf: F&E-Vorhaben Elektromobilität – Fastlane). In einem weiteren Aufruf werden zu einem späteren Zeitpunkt auch Elektromobilitätskonzepte gefördert. Insgesamt unterstützt das BMVI die Marktvorbereitung und den Markthochlauf der Elektromobilität in Deutschland bereits seit 2015. Die jetzt verfügbaren zusätzlichen Mittel wurden mit dem Zukunftspaket der Bundesregierung zur Verfügung gestellt.

Als weitere Fördermöglichkeiten für Beschaffungsvorhaben werden in diesem Jahr eigene För-derrichtlinien für den Bereich der Busse und der Nutzfahrzeuge mit alternativen Antrieben ver-öffentlicht, die sich bereits in den Abstimmungsprozessen mit der EU-Kommission befinden.   

Weitere Informationen unter:

PtJ: Elektrofahrzeuge und Infrastruktur

Aktuelles

Förderung von Elektrofahrzeugen und Lade…

Ab sofort können Kommunen, kommunale und gewerbliche Unternehmen wieder Anträge für die Beschaffung von Elektrofahrzeugen einreichen. Besonderes Augenmerk liegt auf der Stärkung kommunaler und gewerblicher Flotten wie zum Beispiel Dienstwagen, Taxis, Mobilitäts- und Sharingdienste, die durch Nutzung erneuerbarer Energien und eine hohe Laufleistung einen wesentlichen Umweltnutzen erzielen. Die Antragsfrist läuft...

weiter...

Broschüre zum Wettbewerb "Gemeinsam…

In der Broschüre werden alle Projekte vorgestellen, die am Wettbewerb „Gemeinsam stark sein“ 2020 teilgenommen haben. Sie sind Ausdruck des Engagements und der Arbeit, die in den ILE- und LEADER-Regionen in Deutschland geleistet wird, – damit ländliche Regionen auch in Zukunft gut versorgt bleiben.

weiter...

RENN.nord

Das Netzwerk für Nachhaltigkeit aus Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

weiter...

1. Mobilitätskonkress SH 19.-27.Februar …

Um engagierte und interessierte Akteur*innen aus ganz Schleswig-Holstein zu vernetzen, hat der ADFC Schleswig-Holstein gemeinsam mit dem BUND Schleswig-Holstein und dem VCD Nord mit vielen Unterstützer*innen den ersten Mobilitätskongress SH organisiert. Schirmherr der Veranstaltung ist Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz.

weiter...

Fonds für Barrierefreiheit

Ab dem 1. Januar können beim Land wieder Online-Anträge auf Förderung aus dem Fonds für Barrierefreiheit gestellt werden

weiter...

Förderung kommunale Sportstätten Schlesw…

Das Land Schleswig-Holstein möchte Kommunen bei der Erhaltung ihrer Sportinfrastruktur unterstützen.

weiter...

Klimaanpassungen in sozialen Einrichtung…

Dieses Programm richtet sich an Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Jugendeinrichtungen.

weiter...

MarktTreff Beidenfleth einer der Finalis…

5.000 Menschen haben am Online-Voting teilgenommen.

weiter...

Die aktuellen Projektbeschlüsse sind nac…

Mit den aktuellen Projektbeschlüssen positioniert sich die AktivRegion Steinburg zukunftsweisend und nachhaltig. 

weiter...

Regional denken – vor Ort handeln - aktu…

Die dritte Auflage der bekannten "AktivRegionen-Broschüre" ist fertig.

weiter...

Termine

09
Mär
Datum: 09. März 2021, 14:00

18
Mär
Gemeindehaus Neuenbrook "Uns Hauptstraße 11A, 25578 Neuenbrook
Datum: 18. März 2021, 17:00

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH