Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  • 04821 - 403 028 - 0

Von der Idee zum Projekt

Wie der Weg von Ihrer Projektidee über die Antragstellung auf Fördermittel bis zur Umsetzung Ihres Projektes aussieht, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

 

Projektidee  Sie haben eine Idee für ein Projekt und sind der Meinung, dass Sie dafür Fördermittel erhalten können? Dann nehmen Sie Kontakt mit der Geschäftsstelle oder dem Regionalmanagement auf und vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch. Beachten Sie auch die Informationen zu den Kernthemen sowie die aktivregionsspezifischen Hinweise zur Förderung und die Förderrichtlinie des Landes.
   
 Beratungsgespräch Im Beratungsgespräch sprechen wir mit Ihnen über die Fördermöglichkeiten und gehen mit Ihnen den möglichen Ablauf Ihres Förderprojektes durch. Zudem erhalten Sie Informationen über die nötigen Unterlagen für eine Antragsstellung.
   
Projektentwicklung Nach dem Beratungsgespräch haben Sie Zeit, die noch fehlenden Unterlagen und Angebote für einen Antrag zusammenzustellen. Gleichzeitig erhalten Sie von uns Unterstützung beim Ausfüllen der formalen Antragsunterlagen. Im Vorfeld klären wir mit dem für die Vergabe der Mittel zuständigen Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR) offene Fragen zu Ihrem Projekt.
   
Antragsstellung Der Antrag wird zuerst im Entscheidungsgremium der AktivRegion - dem Vorstand - eingereicht. Dieser tagt drei bis vier Mal im Jahr. Wenn Ihr Projekt hier positiv befürwortet wird, reichen Sie den formalen Antrag beim LLUR ein, welcher in der Regel nach zwei bis vier Wochen den Zuwendungsbescheid erteilt.
   
Projektbeginn Erst nachdem Sie den Zuwendungsbescheid vom LLUR erhalten haben, dürfen Sie mit Ihrem Projekt beginnen. Das bedeutet, dass Sie bis zu diesem Zeitpunkt zwar Vorplanungen leisten dürfen (Angebote einholen), aber noch keine Aufträge erteilen dürfen.
   
Verwendungsnachweis       
Als Projektträger gehen Sie zunächst in Vorleistung. Den bewilligten Zuschuss können Sie nach Zahlung der Rechnungen mit dem Verwendungsnachweis anfordern. Bei einem längeren Projektzeitraum sind zudem Zwischenanforderungen möglich. Der Schlussverwendungsnachweis wird in der Regel ein bis zwei Monate nach dem Ende des Bewilligungszeitraumes fällig. Bitte beachten Sie Datumsangaben und sonstigen Vorschriften und Bestimmungen Ihres Zuwendungsbescheides! Wir helfen Ihnen, wenn nötig, beim Einreichen der Unterlagen.

Aktuelles

Bewilligung für Haus der Bewegung in Kre…

Das alte Vereinsheim wird durch einen Neubau ersetzt.

weiter...

Land- und Naturerlebnisse im Fokus der A…

Die AktivRegion Steinburg sieht Potenzial in hochwertigen und besonderen Erlebnisangeboten; Förderzuschüsse noch bis Ende 2022 möglich.

weiter...

Engagementsstrategie des Landes Schleswi…

 Die Landesregierung Schleswig-Holstein wird das bürgerschaftliche Engagement im Land fördern und stärken. Die Umsetzung dieses Vorhabens ab 2020 in Form einer Engagementstrategie Schleswig-Holstein geschieht unter der Federführung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren. Die Strategie ist prozessorientiert und bereichsübergreifend angelegt und lebt vom Dialog mit allen relevanten Akteur*innen.

weiter...

Fachkräftemangel im ländlichen Raum

Seminarangebot des Bildungszentrums für Natur, Umwelt und ländlichen Räume in Flintbek am Dienstag, dem 18. August 2020 von 13:30 bis 17:00 Uhr

weiter...

"Neues Leben auf alten Höfen" …

Erste Baugenehmigung aus dem Beratungsangebot des Kreises Steinburg für Eigentümer alter landwirtschaftlicher Betriebe liegt vor. 

weiter...

Berufliche Qualifizierung Kommunales Ene…

EKI-Weiterbildungsangebot zur Schulung kommunaler Energiemanager*innen

weiter...

Klimaschutz Förderprogramm

Landesprogramm Schleswig-Holsteins für klimafreundliche Anschaffungen von Bürgern.

weiter...

Meernetz.sh - digitale Infrastrukturen

 Mit Meernetz.sh ist ab März 2020 ein Verfügbarkeitscheck an den Start gegangen, der die (Glasfaser-) Leitungen und NGA-Netze (Next Generation Access / über 30 Mbit/s ) der Infrastrukturbesitzer abbildet. 

weiter...

Schüler engagieren sich für nachhaltige …

Aus dem landesweiten Projekt "Jugend gestaltet nachhaltige Zukunft" entsteht eine Streuobstwiese in Wilster.

weiter...

Arbeitskreis Fischerei in Glückstadt

Arbeitskreis Fischerei berät über FischGenussRoute

weiter...

Termine

11
Aug
Regionales Bildungszentrum des Kreises Steinburg (rbz Steinburg - Juliengardeweg 9, 25524 Itzehoe)
Datum: 11. August 2020, 17:31

13
Aug
im Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume, Flintbek
Datum: 13. August 2020, 09:00

18
Aug
im Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume, Flintbek
Datum: 18. August 2020, 13:30

19
Aug
Online-Veranstaltung
Datum: 19. August 2020, 09:00

10
Sep
auf dem Gelände der Stadtwerke Flensburg
Datum: 10. September 2020, 10:30

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH