Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  • 04821 - 403 028 - 0

Projektbewertung

Der Vorstand wählt Projekte anhand von Auswahlkriterien aus. Dazu werden die vorliegenden Anträge anhand eines Auswahlbogens bewertet und auf Basis der erzielten Punktzahl in Relation gestellt. Am Ende einer jeden Projektbeiratssitzung wird ein Ranking der beschlossenen Projekte erstellt.

Um überhaupt als Förderprojekt beschlossen werden zu können, muss ein Projekt die Mindestpunktzahl erreichen. Diese liegt für Konzeptionen und Studien bei 10, für sonstige Maßnahmen bei 14 Punkten. In diesem Fall liegt die maximale Höchstfördersumme bei 50.000 Euro. Erreicht ein Projekt 22 oder mehr Punkte kann die Fördersumme bis zu 100.000 Euro betragen.

Der Vorstand kann im Einzelfall keine Ausnahmen von den Fördereckdaten (Fördersumme und -quote) und den Projektauswahlkriterien erlassen, ein transparentes Auswahlverfahren und die Anwendung der Auswahlkriterien haben höchste Priorität. Änderungen der Fördereckdaten und Projektauswahlkriterien bedürfen eines Beschlusses und müssen der Öffentlichkeit bekanntgegeben werden. Erst dann ist deren Anwendung zulässig.

Die derzeit gültigen Projektauswahlkriterien finden Sie hier (pdf)

Aktuelles

Bewilligung für Haus der Bewegung in Kre…

Das alte Vereinsheim wird durch einen Neubau ersetzt.

weiter...

Land- und Naturerlebnisse im Fokus der A…

Die AktivRegion Steinburg sieht Potenzial in hochwertigen und besonderen Erlebnisangeboten; Förderzuschüsse noch bis Ende 2022 möglich.

weiter...

Engagementsstrategie des Landes Schleswi…

 Die Landesregierung Schleswig-Holstein wird das bürgerschaftliche Engagement im Land fördern und stärken. Die Umsetzung dieses Vorhabens ab 2020 in Form einer Engagementstrategie Schleswig-Holstein geschieht unter der Federführung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren. Die Strategie ist prozessorientiert und bereichsübergreifend angelegt und lebt vom Dialog mit allen relevanten Akteur*innen.

weiter...

Fachkräftemangel im ländlichen Raum

Seminarangebot des Bildungszentrums für Natur, Umwelt und ländlichen Räume in Flintbek am Dienstag, dem 18. August 2020 von 13:30 bis 17:00 Uhr

weiter...

"Neues Leben auf alten Höfen" …

Erste Baugenehmigung aus dem Beratungsangebot des Kreises Steinburg für Eigentümer alter landwirtschaftlicher Betriebe liegt vor. 

weiter...

Berufliche Qualifizierung Kommunales Ene…

EKI-Weiterbildungsangebot zur Schulung kommunaler Energiemanager*innen

weiter...

Klimaschutz Förderprogramm

Landesprogramm Schleswig-Holsteins für klimafreundliche Anschaffungen von Bürgern.

weiter...

Meernetz.sh - digitale Infrastrukturen

 Mit Meernetz.sh ist ab März 2020 ein Verfügbarkeitscheck an den Start gegangen, der die (Glasfaser-) Leitungen und NGA-Netze (Next Generation Access / über 30 Mbit/s ) der Infrastrukturbesitzer abbildet. 

weiter...

Schüler engagieren sich für nachhaltige …

Aus dem landesweiten Projekt "Jugend gestaltet nachhaltige Zukunft" entsteht eine Streuobstwiese in Wilster.

weiter...

Arbeitskreis Fischerei in Glückstadt

Arbeitskreis Fischerei berät über FischGenussRoute

weiter...

Termine

11
Aug
Regionales Bildungszentrum des Kreises Steinburg (rbz Steinburg - Juliengardeweg 9, 25524 Itzehoe)
Datum: 11. August 2020, 17:31

13
Aug
im Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume, Flintbek
Datum: 13. August 2020, 09:00

18
Aug
im Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume, Flintbek
Datum: 18. August 2020, 13:30

19
Aug
Online-Veranstaltung
Datum: 19. August 2020, 09:00

10
Sep
auf dem Gelände der Stadtwerke Flensburg
Datum: 10. September 2020, 10:30

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH