Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  • 04821 - 403 028 - 0

Fürs Leben lernen

Drei Aspekte haben die Strategiediskussion im Schwerpunkt Bildung dominiert: der steigende Ganztags- und Ferienbetreuungsbedarf insbesondere von Kindern im Grundschulalter, die hohe Schulabbrecherquote von Jugendlichen im Kreis und die Zukunftsperspektiven der Schulstandorte bei rückläufigen Schülerzahlen.

Mit diesem Kernthema Bildung

  • konzentriert sich die AktivRegion im Landesschwerpunkt Bildung auf wichtige „Zusatzfunktionen“ von Schule bzw. Schulstandorten.
  • Es geht um die Verbesserung des Ganztags- und Ferienangebotes, um die multifunktionale Nutzung von Schulen und damit auch um Zukunftsperspektiven der Schulgebäude und um in der Region modellhafte Projekte zur Reduzierung der Schulabbrecherquoten.
  • Hierbei sollen auch Maßnahmen für das Landesprogramm „Basisdienstleistungen – Bildung“ qualifiziert werden.

Fördermaßnahmen:

  1. Maßnahmen, um das Ganztagsangebot zu verbessern und schulische und außerschulische Angebote (Vereine, …) miteinander zu vernetzen
  2. Maßnahmen, um Ferienbetreuungsangebote zu entwickeln und auszubauen
  3. Maßnahmen, um Schule (und Schulgebäude) auch für andere Nutzungen zu öffnen
  4. In der AktivRegion modellhafte Maßnahmen, um die Berufsorientierung zu verbessern oder um die Schulabbrecherquote zu senken.

Aktuelles

Wetterschutzhütte an der Bismarcksäule

Auf Initiative der Region Itzehoe wird das Angebot für Wanderfreunde verbessert

weiter...

Neuer Spielplatz für Gribbohmer Kinder

Gemeinde Gribbohm baut einen Spielplatz.

weiter...

Fahrradstation in St.Margarethen

Gemeinde St. Margarethen erhält eine Fahrrad-Service-Station

weiter...

Albert-Schweitzer-Musikakademie gegründe…

Förderangebot für begabte Musikschüler:innen am Kultorknotenpunkt

weiter...

Glückstadt veröffentlicht Strategieentwu…

Unter dem Motto „Fisch & Elbe erleben“ möchte sich die Stadt Glückstadt erneut als Fischwirtschaftsgebiet bewerben. Schwerpunkte sollen die Identitätsstärkung der Bevölkerung und das Stadtimage in Bezug zur Fischereikultur sein. Dazu wurde in den vergangenen Monaten eine Entwicklungsstrategie für die nächsten fünf Jahre erarbeitet. Bevor diese offiziell als Bewerbung eingereicht...

weiter...

Ideen für den Wasserturm Krempe

Stadt Krempe ist auf der Suche nach Nutzungsmöglichkeiten für den Wasserturm.

weiter...

Das Netzwerk der Dorfkümmernden stellt s…

Die Dorfkümmer:innen sind auf Landesebene unter dem Dach der Akademie für die Ländlichen Räume vernetzt.

weiter...

Jetzt Investitionsförderung für Steinbur…

Die Antragsfrist für die Interessenten wird bis zum 31.10.2022 verlängert.

weiter...

AktivRegion fördert einen Dorftreff-Punk…

Gemeinde Huje baut den Bürgertreff aus.

weiter...

Stadtradeln war erneut ein großer Erfolg

Knapp 100 Teams haben teilgenommen.

weiter...

Termine

28
Sep
im Bürgertreff „Alte Schule“, Dorfstraße 16, 25588 Huje
Datum: 28. September 2022, 17:00

02
Okt
Schachtholm 1, 24797 Hörsten
Datum: 02. Oktober 2022, 13:00

04
Okt
im Hohen Arsenal in Rendsburg
Datum: 04. Oktober 2022, 09:30

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH