Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  • 04821 - 403 028 - 0

18. Oktober 2022: Entwicklungsstrategie Fischwirtschaftsgebiet Glückstadt 2021-2027 beschlossen und eingereicht

Die vom Vorstand ohne Gegenstimme und Änderungsvorschläge beschlossene Entwicklungsstrategie für das Fischwirtschaftsgebiet Glückstadt für die Förderperiode 2021-2027 wurde fristgerecht beim Ministerium für Landwirtschaft, ländliche Räume, Europa und Verbraucherschutz eingereicht, welches nun die Entscheidung über die Anerkennung fallen wird. Die Strategie soll einen Beitrag dazu leisten, Glückstadt als Fischwirtschaftsgebiet fortlaufend zu profilieren, den Erlebnischarakter, das Stadtimage und die Identitätsbildung der lokalen Bevölkerung zu stärken sowie die Arbeit von Politik und Wirtschaft mit Fokus auf die Blaue Wirtschaft auszurichten.

16. August 2022: Strategieentwurf Fischwirtschaftsgebiet Glückstadt 2021-2027

Unter dem Motto „Fisch & Elbe erleben“ möchte sich die Stadt Glückstadt erneut als Fischwirtschaftsgebiet bewerben. Schwerpunkte sollen die Identitätsstärkung der Bevölkerung und das Stadtimage in Bezug zur Fischereikultur sein. Dazu wurde in den vergangenen Monaten eine Entwicklungsstrategie für die nächsten fünf Jahre erarbeitet. Bevor diese offiziell als Bewerbung eingereicht wird, ist die Entwurfsfassung nun online für alle Interessierten einsehbar.


Die EU vergibt wieder Fördermittel für die Entwicklung von Fischwirtschaftsgebieten und Glückstadt hat die Möglichkeit, erneut als solches anerkannt zu werden. Eine Integrierte Entwicklungsstrategie soll aufzeigen, welche Aufgaben der Stadt Glückstadt in den nächsten Jahren bevorstehen. Die Strategie gilt als Bewerbung, die dem Ministerium für Landwirtschaft, ländliche Räume, Europa und Verbraucherschutz bis zum 30. September vorliegen muss. Die Entscheidung über die Anerkennung fällt das Land Schleswig-Holstein, die Fördermittel kommen anschließend jedoch aus dem Europäischen Meeres-, Fischerei- und Aquakulturfonds (EMFAF).

Der Arbeitskreis Fischerei des Fischwirtschaftsgebietes Glückstadt hat deshalb in den vergangenen Monaten die Grundlage für eine neue Förderperiode geschaffen. In einem Strategieworkshop am 07. Juli wurden die Stärken und Schwächen der Stadt Glückstadt analysiert und daraus Handlungsbedarfe für die nächsten Jahre abgeleitet. Dabei kamen einige Projektideen zusammen, die bei erfolgreicher Anerkennung realisiert werden sollen.

Glückstadt ist bereits seit zwei Förderperioden als Fischwirtschaftsgebiet anerkannt. Daraus entwickelten sich Projekte wie der „Glückstädter Fischteller“, die „Deutsche Fisch-Genuss-Route“, der Fischpark „Docke“ oder die „Glückstadt-App“. Pro Jahr sollen der Stadt zukünftig 45.000 Euro zur Umsetzung von Vorhaben bereitstehen.

Damit ein möglichst transparenter Strategieentwicklungsprozess gewährleistet wird, können sich nun alle Interessierten an der Finalisierung der Strategie beteiligen. Dazu wurde ein Entwurf auf der Website der Stadt Glückstadt und auf der Website der AktivRegion Steinburg veröffentlicht. Bis zum 28. August werden Anmerkungen zur Strategie aufgenommen und Fragen zu den Inhalten beantwortet.

Den Strategieentwurf können Sie hier einsehen.

Aktuelles

Richtfest der Mühle "Neue Hoffnung…

Der Mühlenturm ist eingerüstet, die Dachdecker werden demnächst mit ihrer Arbeit beginnen, aber momentan flattern bunte Bänder an zahlreichen Richtkronen.

weiter...

Zum Jahresende erneut rund 140.000 € För…

Auf der letzten Vorstandssitzung im Jahr 2022 wurden fünf weitere Projekte beschlossen.

weiter...

Drei Informationstafeln für Lägerdorf

Förderung durch die Aktivregion Steinburg soll Attraktivität der Gemeinde unterstützen

weiter...

Entwicklungsstrategie Fischwirtschaftsge…

"Fisch und Elbe erleben" - Integrierte Entwicklungsstrategie Fischwirtschaftsgebiet Glückstadt für neue Förderperiode eingereicht.

weiter...

Aufruf zum Regionalbudget 2023

Ab sofort können bis zum 31. Januar 2023 Anträge auf die max. 80%-Förderung gestellt werden. Lassen Sie Ihr Klein(st)projekt bis 20.000 € fördern!

weiter...

Vorstand beschließt neues Projekt

Auf der 28. Vorstandssitzung am 28.09.2022 wurde ein weiteres Projekt beschlossen.

weiter...

Kiebitz Huus entlastet Schule und Verein…

Richtfest für Zwei-Millionen-Euro-Projekt in Kiebitzreihe gefeiert

weiter...

Wetterschutzhütte an der Bismarcksäule

Auf Initiative der Region Itzehoe wird das Angebot für Wanderfreunde verbessert

weiter...

Neuer Spielplatz für Gribbohmer Kinder

Gemeinde Gribbohm baut einen Spielplatz.

weiter...

Fahrradstation in St.Margarethen

Gemeinde St. Margarethen erhält eine Fahrrad-Service-Station

weiter...

Termine

01
Feb
Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein, Flintbek
Datum: 01. Februar 2023, 09:00

17
Feb
Bad Malente
Datum: 17. Februar 2023, 16:00

22
Feb
Online
Datum: 22. Februar 2023, 09:30

01
Mär
Online und Präsenz (Alter Landkrug, Große Mühlenstraße 13, 24589 Nortorf)
Datum: 01. März 2023, 00:00

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH