Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  • 04821 - 403 028 - 0

Unsere Dörfer lebendig halten - Kultur auf's Dorf geholt

Kategorie
Veranstaltungen
Datum
20.09.2019 12:45 - 15:30
Ort
Dörpshuus, Dorfstraße 24, 24594 Nindorf
Eine Veranstaltung des BNUR

Einige Dörfer und auch ländliche Regionen haben ein besonders aktives kulturelles Leben. Die Akteure zeigen sich erfinderisch, legen mit großer Freude immer neue Formate auf - von Landart über Lesegärten, wechselnde Ausstellungen verschiedenster landesweit bekannter Künstler, einen Dorfflohmarkt bis zum Kultursommer oder zur Kulturellen Landpartie. Projekte wie diese schaffen Identifikation mit dem eigenen Dorf. Man begegnet sich in immer neuen Facetten und lernt sich neu kennen. Man kennt sich, weiß, wer einen Flyer gestalten könnte, wer die Plakate verteilen würde, wer ein paar Möbel ausleihen kann, wer benötigte Gerätschaften hat, wer genügend Platz hätte. Wo die Dorfkultur gelebt wird, kennt die Kreativität keine Grenzen - und: Teilnehmen ist Ehrensache!

 

Teilnahmekreis:

  • Vertreter*innen der Kommunalen Familie im Ländlichen Raum
  • Haupt- und ehrenamtlich Engagierte des ländlichen Raums
  • Akteur*innen aus dem Bereich Dorf- und Regionalentwicklung und der AktivRegionen

 

Teilnahmegebühr: 30 €

Den detaillierten Programmablauf finden Sie hier. Eine Anmeldung ist erforderlich und kann online (), schriftlich (Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume, Hamburger Chaussee 25, 24220 Flintbek) oder per Fax (04347/704 790) erfolgen.

Ich freue mich, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen

Jana Ohlhoff

 
 

Alle Daten

  • 20.09.2019 12:45 - 15:30

Aktuelles

Kleine Maßnahmen für eine lebenswerte Ak…

Projektanträge für verschiedene Maßnahmen im Kreisgebiet wurden im Rahmen der 18. Vorstandssitzung am 28.11.2019 beraten.

weiter...

Gemeinschaft hat Zukunft - AktivRegion f…

Investitionen mit Gesamtkosten von maximal 20.000 Euro können aus dem Regionalbudget gefördert werden.

weiter...

Dörpsmobil Kaaks ist gestartet

Das Elektrofahrzeug des Vereins "Dörpsmobil Kaaks" kann ab sofort gebucht werden.

weiter...

Erfolgreiche BIK wird fortgesetzt

Nach einer dreijährigen Anschubfinanzierung führt die Stadt Krempe die Bürgerinformation Krempermarsch (BIK) mit reduzierter Stundenzahl fort.

weiter...

Ein Dörpsmobil für Krempe

Die Kremper Bürger gründen einen Verein für Carsharing. 

weiter...

LoRaWan für den Kreis Steinburg

Ein flächendeckendes Funknetz für den Kreis Steinburg.

weiter...

Konkretisierung der Abriss-Projekte

Im Kernthema "Allianzen der Daseinsvorsorge" ist unter der Fördermaßnahme 9. "Etablierung neuer Funktionen in nicht mehr marktfähigen Innerortsleerständen in Ortskernen und an ortsbildprägenden Standorten" in Ausnahmefällen der Abriss förderfähig, wenn einer Nachfolgenutzung des Geländes erfolgt. In der praktischen Umsetzung der IES hat sich nun das Erfordernis ergeben, dieses Förderkriterium zu...

weiter...

Jahresrückblick im Rahmen der Mitglieder…

Die LAG Steinburg blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018.

weiter...

Fördertafel für Neues Leben auf alten Hö…

Das Beratungsangebot des Kreises Steinburg für Eigentümer alter landwirtschaftlicher Betriebe wird sehr gut angenommen.

weiter...

Frank Bartelt (BMEL) zu Gast in Steinbur…

 Sowohl das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aus Bonn als aus das Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration Schleswig-Holstein informieren sich vor Ort.

weiter...

Termine

19
Mär
im Hause der egeb: Wirtschaftsförderung, Viktoriastraße 17, Itzehoe
Datum: 19. März 2020, 17:00

09
Mai
Stadtwerke Steinburg
Datum: 09. Mai 2020, 00:00

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH