Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  • 04821 - 403 028 - 0
 

2020-98: Wie ticken die Medien? Interviewtraining mit Perspektivwechsel

Kategorie
Veranstaltungen
Datum
20.10.2020 09:00
Ort
im Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume, Flintbek
Eine Veranstaltung des BNUR.

2020-98: Wie ticken die Medien? Interviewtraining mit Perspektivwechsel  

am Dienstag, dem 20. Oktober 2020 von 09:00 bis 17:00 Uhr im Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume, Flintbek

Welche Bedürfnisse haben die Medien und wie können wir ihnen entsprechen? Wie präsentieren wir uns, auch in Interviews, am besten? In diesem Seminar beleuchten wir die Anforderungen am Beispiel Rundfunk und optimieren mit Audiounterstützung unser Verhalten in Interviews. Wir betrachten den Kommunikationsprozess im Interview zur besseren Verständlichkeit auch von der Medienseite. Perspektivwechsel sind hilfreich, um die Anforderungen der Medien zu verstehen. Sprechtempo, Stimmhöhe und Artikulation sind entscheidende Faktoren, die wir üben werden. Sabine Vesper hat viele Jahre als Redakteurin und Moderatorin beim Rundfunk gearbeitet und ist heute als Coach, Trainerin und Moderatorin tätig.

Teilnahmekreis: Alle, die mit der Presse in Kontakt stehen. Akteur*innen, Multipliator*innen und Interessierte aus Natur- und Umweltschutz.

Den detaillierten Programmablauf finden Sie hier.

Teilnahmegebühr: 120 €

Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich!

Ich freue mich, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen

Ann-Kathrin Hoffmann

Anmeldung schriftlich:       

Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume
Hamburger Chaussee 25

24220 Flintbek

Fax 0 43 47 704-790

 
 

Alle Daten

  • 20.10.2020 09:00

Aktuelles

MarktTreff Beidenfleth im bundesweiten W…

Heute startet die Online-Abstimmung des DVS-Wettbewerb „Gemeinsam stark sein 2020“.

weiter...

Ladestation für E-Bikes in Brokdorf

In Brokdorf können Pedelecs bei einer Rast am Elbdeich mit Solar-Strom wieder aufgeladen werden.

weiter...

Wasserfontaine in Glückstadts Fleth am M…

Die AktivRegion unterstützt das Engegement des Vereins "Aktiv für Glückstadt" mit Fördremitteln aus dem Regionalbudget.

weiter...

Sonnensegel für Freibad über Regionalbud…

Die Einweihung des Sonnensegels konnte bei schönstem Sommerwetter erfolgen.

weiter...

Jahresbericht im Rahmen der Mitgliederve…

Der Vorsitzende, Herr Dr. Reinhold Wenzlaff und die Geschäftsstelle berichten über die Aktivitäten des vergangenen Jahres.

weiter...

Neue Radwegebeschilderung für den Kreis …

Herr Prüß stellt ein Konzept für eine Optimierung der Radwegeausweisung im Kreis Steinburg vor.

weiter...

Multifunktionsplatz in St. Margarethen e…

Im Ortskern wurde das Schulgelände um den Multifunktiosnplatz ergänzt.

weiter...

Bundesprogramm zur Förderung der Sanieru…

Mit dem Nachtrag zum Bundeshaushalt 2020 werden erneut Mittel in Höhe von insgesamt 600 Mio. Euro zur Förderung von Investitionen in kommunale Einrichtungen bereitgestellt. Gefördert werden investive Projekte mit besonderer, insbesondere überregionaler Bedeutung, und mit sehr hoher Qualität im Hinblick auf ihre Wirkungen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und soziale Integration...

weiter...

Berufliche Qualifizierung Kommunales Ene…

EKI-Weiterbildungsangebot zur Schulung kommunaler Energiemanager*innen

weiter...

Klimaschutz Förderprogramm

Landesprogramm Schleswig-Holsteins für klimafreundliche Anschaffungen von Bürgern.

weiter...

Termine

20
Okt
im Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume, Flintbek
Datum: 20. Oktober 2020, 09:00

29
Okt
Nordkolleg, Rendsburg
Datum: 29. Oktober 2020, 09:30

10
Dez
Volkshochschule Itzehoe, Georg-Lock-Straße 1, 25524 Itzehoe
Datum: 10. Dezember 2020, 17:00

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH