Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  • 04821 - 403 028 - 0
 

Auf dem Land zu Hause. Was tut sich beim Wohnen?

Kategorie
Veranstaltungen
Datum
19.01.2022 09:15
Ort
Online in Zoom
Online-Workshop der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume; Anmeldeschluss 11.01.2022

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie recht herzlich zur DVS- Veranstaltung ein:
Auf dem Land zu Hause. Was tut sich beim Wohnen?

Dieser Online-Workshop findet am 19. Januar 2022 von 9.15 bis 18.00 Uhr statt.

Wohnen auf dem Land: was heißt das heute überhaupt? Wie sind die Vorstellungen und Erwartungen, was sind Bedarf und Bedürfnisse? Und – gibt es dementsprechende Angebote? Kommt der Drang raus aus den Ballungszentren nur dem erweiterten Speckgürtel zugute? Oder nutzt die verstärkte Arbeit im Home-Office dem Land?

Nicht nur die Folgen der Pandemie haben erhebliche Auswirkungen auf die Nachfrage auf den Wohnungsmärkten und die Immobilienwirtschaft. Auch die sich wandelnde Demografie, sich verändernde Arbeits- und Lebenswelten sowie der Klimawandel sind Treiber der Transformation. Klar ist, ländliche Räume sind so vielfältig wie die Vorstellungen vom Wohnen.

Wir wollen uns dem Thema aus verschiedenen Perspektiven nähern: wie sehen regionale Wohnungsmärkte aus und wie werden sie sich voraussichtlich entwickeln? Wie wirken sich veränderte Arbeitswelten und Lebensverhältnisse auf das Wohnen aus, welche Regionen profitieren dadurch und warum? Wer zieht warum aufs Land? Und unter welchen Bedingungen bleiben die Menschen, die schon da sind?

In einer Live-Schalte schauen wir uns an, was der „Summer of Pioneers“ in Homberg (Efze) bewirkt. Und am Nachmittag stellen wir Projektbeispiele sowie Möglichkeiten der Unterstützung für Wohnprojekte und Netzwerke vor. Dabei geht es darum, wie gemeinschaftsorientiert gewohnt und flächensparend gebaut wird, wie alte Gebäude neu genutzt werden oder was es für Unterstützungsmöglichkeiten und Modellprojekte gibt.

Die Veranstaltung richtet sich an Akteur:innen der Dorf- und Regionalentwicklung, LEADER-Regionalmanagements und -Aktionsgruppen sowie andere am Thema interessierte Menschen.

Mehr Informationen zur Veranstaltung, das Programm und die Möglichkeit sich anzumelden finden Sie im Netz unter: www.netzwerk-laendlicher-raum.de/wohnen

Anmeldeschluss: 11. Januar 2022. Die Zahl der Teilnehmenden für die gesamte Veranstaltung ist auf 220 Personen beschränkt. Jede/r Teilnehmer/in kann vier der sechs Sessions am Nachmittag besuchen. Jeweils drei der Sessions finden parallel statt und jeder Block wird einmal wiederholt. In den Sessions präsentieren sich jeweils zwei Projekte, Unterstützungsmöglichkeiten oder Netzwerke.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung verbindlich an, welche der Sessions Sie besuchen wollen. Haben Sie bitte Verständnis, dass aus Kapazitätsgründen möglicherweise nicht alle Ihre Wünsche berücksichtigt werden können.

Die Veranstaltung findet als Videokonferenz in Zoom statt. Die Einwahldaten und weitere Informationen werden Ihnen zusammen mit der Teilnahmebestätigung rechtzeitig nach Ablauf der Anmeldefrist zugesandt; die Teilnahme ist kostenfrei. Für die Teilnahme benötigen Sie eine Kamera und idealerweise ein Headset sowie eine stabile Internet-Verbindung.

Wir freuen uns, wenn Sie am 19. Januar dabei sind!

Wir wünschen Ihnen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches neues Jahr!

Beste Grüße

Anke Wehmeyer, Moritz Kirchesch, Stefan Kämper

Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume – DVS, Referat 421

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Deichmanns Aue 29

53179 Bonn

Telefon +49 228 68 45 37 22 | Mobil +49 173 79 70 636

Internet: www.netzwerk-laendlicher-raum.de | www.ble.de  

Folgen Sie uns…

… auf Facebook: www.facebook.com/dvs.laendlicher.raum

… auf Twitter: www.twitter.com/dvs_land

Tragen Sie sich jetzt in den DVS-Veranstaltungsverteiler ein! Online unter: www.netzwerk-laendlicher-raum.de/verteiler 

Jetzt anmelden:

Lust und Last im Ehrenamt. Hoher Einsatz, volles Risiko, Online-Veranstaltung am 27. Januar 2022 auf dem Zukunftsforum Ländliche Entwicklung, 10 – 11 Uhr, Block 3, Fachforum 22, https://www.zukunftsforum-laendliche-entwicklung.de/anmeldung/

Sonderpublikation "LEADER: Kirche macht mit", Bestellung und Download der LandInForm spezial:

www.netzwerk-laendlicher-raum.de/service/publikationen/zeitschrift-landinform/landinform-spezial/  

____________________________________________________________

Die Übermittlung eines elektronischen Dokuments, das mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen ist, ist ausschließlich an möglich. Andere E-Mail-Adressen stehen hierfür nicht zur Verfügung

 
 

Alle Daten

  • 19.01.2022 09:15

Aktuelles

200.000 Euro für Kleinstprojekte

Quelle: shz : Wilstersche Zeitung vom 10. Januar 2022, S. 10 Weitere Informationen unter https://www.leader-steinburg.de/neu-regionalbudget    

weiter...

landaktuell 6/2021 - Newsletter der DVS

Eine neue Ausgabe des Newsletters „landaktuell“ mit Neuigkeiten für den ländlichen Raum ist erschienen.

weiter...

Die AktivRegion rüstet sich mit einem Co…

Auf der 25. Vorstandssitzung am 08.12.2021 wurden drei weitere Projekte beschlossen.

weiter...

Wer blubbert denn da?

Neue Broschüre der Stadt Glückstadt gibt einen unterhaltsamen Überblick über die Artenvielfalt der Fischvorkommen in der Elbe vor Glückstadt.

weiter...

Aktiv-Region blickt in die Zukunft

Für die Jahre 2023 bis 2027 erhofft sich die Initiative 2,5 Millionen Euro.

weiter...

AktivRegion stellt die Weichen für die n…

Am 23. November fand der Workshop zur Erstellung der IES (integrierten Entwicklungsstrategie) für die AktivRegion Steinburg für die EU-Förderperiode 2023-2027/29 in der Akademie des Klinikum in Itzehoe statt. Die AktivRegion hatte alle Kommunen, Vereine und Verbände, Wirtschafts- und Sozialpartner sowie Interessierte aus dem Kreisgebiet eingeladen, gemeinsam die Rahmenbedingungen für die nächste Förderperiode zu...

weiter...

Land investiert in attraktive Ortskerne

Quelle: Christine Reimers: shz : Norddeutsche Rundschau vom 17. Novmber 2021, S. 14    

weiter...

Übers Regionalbudget kleine Projekte ums…

Ab sofort können bis zum 31. Januar 2022 Anträge auf die 80%-Förderung gestellt werden.

weiter...

Rastplatz Schlotfeld eingeweiht

Quelle: Kristina Mehlert: shz : Norddeutsche Rundschau vom 27. Oktober S. 10    

weiter...

Fahrradunterstand am Kulturknotenpunkt

Quelle: Ludger Hinz: shz : Norddeutsche Rundschau vom 27. Oktober S. 8    

weiter...

Termine

20
Jan
Online
Datum: 20. Januar 2022, 00:00

26
Jan
Online in Zoom
Datum: 26. Januar 2022, 00:00

27
Jan
Online in Zoom
Datum: 27. Januar 2022, 10:00

10
Feb
Rathaus Raum 47 und/oder zoom
Datum: 10. Februar 2022, 14:00

17
Mär
Veranstaltungsort wird rechtzeitig bekannt gegeben
Datum: 17. März 2022, 17:00

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH