Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  • 04821 - 403 028 - 0
 

Zukunft Dorf - Erfahrungen mit der Ortskernentwicklung

Kategorie
Veranstaltungen
Datum
27.08.2019 13:00
Ort
Tingleffhalle, Am Sportplatz 4, 24784 Westerrönfeld
BNUR: Erfahrungen und Persepktiven für die Zukunft im Dorf erörtern.

Es gibt viele gute Gründe, die Entwicklung der Dörfer und Städte im ländlichen Raum neu auszurichten: So wird sich bedingt durch den Demografischen Wandel schon bald für zahlreiche Einfamilienhäuser im ländlichen Raum die Frage der Nachnutzung stellen. Auch steht seit langem das Ziel im Raum, weniger statt mehr Fläche zu verbrauchen. Doch welche Handlungsansätze gibt es für eine solche Neuausrichtung der Gemeindeentwicklung? "Bauen im Dorf statt am Dorf" ist ein solch mutiger Ansatz. Häufig bilden Ortskernentwicklungskonzepte (OKE) den Ausgangspunkt für eine solche Neujustierung. In der Veranstaltung werden wir konkrete Ortskernentwicklungskonzepte kennenlernen und gemeinsam mit den Teilnehmern Erfahrungen und Perspektiven für die Zukunft im Dorf erörtern.

Teilnahmekreis:
• Vertreter*innen der Kommunalen Familie im Ländlichen Raum: Ehren- und Hauptamtliche Bürgermeister*innen von Gemeinden und Städten, Gemeinderatsmitglieder, Leitende Verwaltungsbeamte*innen, Amtsdirektoren*innen und Mitarbeiter*innen der Amtsverwaltungen
• Haupt- und ehrenamtlich Engagierte aus dem Arbeitsbereich Dorfentwicklung und Bauen
• Akteure aus dem Bereich Dorf- und Regionalentwicklung und der AktivRegionen

Den detaillierten Programmablauf finden Sie im Anhang als Einladungsfaltblatt.
Teilnahmegebühr: 30 €

Eine Anmeldung ist erforderlich und kann online sowie mit dem beigefügten Formular per Mail (), schriftlich (Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume, Hamburger Chaussee 25, 24220 Flintbek) oder per Fax (04347/704 790) erfolgen.

Ich freue mich, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen
Jana Ohlhoff

Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume
des Landes Schleswig-Holstein
Hamburger Chaussee 25
24220 Flintbek

T +49 4347 704 789

F +49 4347 704 780


www.schleswig-holstein.de/bnur

 
 

Alle Daten

  • 27.08.2019 13:00

Aktuelles

Mitgliederversammlung verschoben

Nach wie vor gibt es aufgrund der Corona-Pandemie Beschränkungen für Versammlungen, daher wird die Mitgliederversammlung auf einen Termin im Herbst verschoben. 

weiter...

Förderung der ländlichen Räume jetzt wic…

Pressemitteilung der Bundesarbeitsgemeinschaft der LEADER-Aktionsgruppen in Deutschland

weiter...

Dörpsmobil Kaaks läuft Werbung für den K…

Regionalmarketing-Kampagne des Kreises Steinburg setzt auf innovative Mobilitätsangebot.

weiter...

Was macht eine Dorfkümmer*in in Zeiten v…

In der Gemeinde Neuenbrook schreibt sie Briefe an ihre Senior*innen.

weiter...

Gelder der AktivRegion Steinburg - Gemei…

Auch in schwierigen Zeiten bezuschusst die AktivRegion zahlreiche Projekte

weiter...

Förderprogramm für Kulturhäuser

Kulturzentren im ländlichen Raum können bis zu 25.000 Euro Fördermittel für programmbegleitende Investitionen betragen.

weiter...

2019/2020 Strategieänderungen genehmigt

Im Rahmen der letzten Mitgliederversammlung sind Mittelverschiebungen zwischen zwei Kernthemen einstimmig beschlossen.

weiter...

DorfFunk SH - gemeinsam allem gewachsen

DorfFunk SH ist eine digitale Kommunikationszentrale in der jeweiligen Region. Bürger*innen können ihre Hilfe anbieten, Gesuche einstellen oder einfach nur zwanglos miteinander schnacken.  

weiter...

Gemeinschaft hat Zukunft - Auswahl von K…

Auch in schwierigen Zeiten bezuschusst die AktivRegion zahlreiche Projekte

weiter...

Dörpsmobil Kaaks ist gestartet

Das Elektrofahrzeug des Vereins "Dörpsmobil Kaaks" kann ab sofort gebucht werden.

weiter...

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH